Miami: Gute und günstige Hotels im Art Déco-Viertel

Die Metropole ist eines der beliebtesten Reiseziele im US-Bundesstaat Florida. Der Hotel-Preisvergleich McHOTEL.de stellt die Stadt am Miami River vor und zeigt gute, aber günstige Hotels im beliebten Art Déco-Viertel.

Sightseeing, Strand und Highlife

Im sonnigen Florida können sich USA-Reisende herrlich entspannen. Ein Highlight der Stadt ist der sechs Kilometer entfernt auf einer Insel gelegene Ort Miami Beach. Hier gibt es zahlreiche Hotels, Restaurants und Nachtclubs. Shopping-Fans sollten sich auf der Lincoln Road Mall, beispielsweise auf dem Bauernmarkt umschauen.

Urlauber, die sich für Kunst und Architektur interessieren, sollten unbedingt das Art Déco-Viertel von South Beach besuchen oder gleich hier ihr Hotel buchen: Die meisten Häuser des Art Déco-Stadtteils stammen aus den 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts. Mit ihrem tropisch-amerikanischen Stil wird hier eine einzigartige Atmosphäre geschaffen. Das „Art Deco Welcome Center“ sollte besucht werden, es befindet sich in einem der schönsten Art-Déco-Gebäude. Der Ocean Drive bietet einige der schönsten restaurierten Art-Déco-Häuser. Vor allem Partylöwen zieht es auf diese Flaniermeile.

The Delores

Das 3-Sterne Hotel „The Delores“ liegt in Miamis Stadtteil South Beach. Aktuelle Preise The Delores

The Park Central

„The Park Central“ liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Ocean Drive entfernt. Aktuelle Preise The Park Central

Clinton Hotel South Beach

Das moderne “Clinton Hotel South Beach” ist der ideale Startpunkt für Sightseeing in Miami Beach. Das Jüdisches Museum von Florida und Lummus Park liegen in zehn Minuten Laufweite. Der Flamingo-Park ist in 20 Minuten zu Fuß zu erreichen. Aktuelle Preise Clinton Hotel South Beach

South Seas Hotel

Vom „South Seas Hotel“ ist das New World Center nur in wenigen Gehminuten Entfernung zu erreichen. Aktuelle Preise South Seas Hotel

La Flora

„La Flora“ ist ein modernes Hotel im Ortskern von Miami Beach. Aktuelle Preise La Flora

2015-06-18T10:23:47+00:00 30. März 2015|